Grusswort

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
wir laden Sie ganz herzlich ein zu unserer großen Traditions-Fortbildung: dem inzwischen 11. Rhein-Ruhr-Symposium, welches 2022 erstmals in Bonn stattfindet.
Zusammen mit unseren dortigen Kooperationspartnern – Prof. Alexander Mustea und Prof. Uwe-Jochen Göhring – präsentieren wir Ihnen wieder ein vielfältiges Programm: Renommierte Expertinnen und Experten der Gynäkologie und Senologie referieren zu den aktuellen Themen ihrer Fachbereiche und stellen sich Ihren Fragen.
Wie immer gestalten wir unsere Falldiskussionen rund um Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren und des Mammakarzinoms interaktiv. Beim TED haben Sie die Gelegenheit, Ihre persönliche Einschätzung mit der Ihrer Kolleginnen und Kollegen sowie der Vortragenden zu vergleichen.
Seien Sie ebenfalls gespannt auf die Special Lecture, in der sich Prof. Philipp Harter den Borderline-Tumoren widmet.
Wir freuen uns darauf, Sie im November in Bonn begrüßen zu dürfen.
Ihre
Prof. Dr. med. Philipp Harter, Essen
Prof. Dr. med. Sherko Kümmel, Essen
Prof. Dr. med. Mathias Warm, Köln